21. April 2022, 22:33 Uhr

Trainer Jungmeister fehlt zum Auftakt

21. April 2022, 22:33 Uhr
JV

Am Samstag bestreiten die Bezirksoberliga-Handballerinnen der HSG Oberhessen ihr erstes Spiel in der Aufstiegsrunde

Bezirksoberliga Offenbach/Hanau, Aufstiegsrunde: HSG Oberhessen - HSG Dietesheim/Mühlheim (Samstag, 17.15 Uhr). Dietesheim/Mühlheim bringt ein Punkteverhältnis von 4:4 mit in die Playoffs. Oberhessen, das als Dritter einen Platz vor Dietesheim liegt, bringt ein Punkteverhältnis von 5:3 mit in die Aufstiegsrunde.

Oberhessen-Trainer Thomas Jungmeister, der aus privaten Gründen nicht an der Seitenlinie stehen wird, sieht seine Mannschaft gut auf die Partie vorbereitet: »Die Mädels haben die letzten drei Wochen super trainiert und verspüren jetzt schon richtig Vorfreude auf die kommenden Aufgaben. Vor allem, weil wir ohne Druck in diese Aufstiegsrunde gehen«, so Jungmeister, der dann von seinem Co-Trainer Rainer Pfaff vertreten wird.

»Ich bin mir zu hundert Prozent sicher, dass Rainer das mit den Mädels schaffen kann. Er ist ein sehr erfahrener Trainer - und die Situation, alleine an der Seitenlinie zu stehen, ist keine neue oder schwierige Aufgabe für ihn«, sagt Jungmeister. Personell sieht es so aus, dass Sadia Biladama (Urlaub) und Rebecca Pfaff (schwanger) garantiert nicht zur Verfügung stehen werden. Zudem sind Lisa Schwarz und Hannah Ditzel unter der Woche erkrankt und fraglich. Mit Gloria Haller und Nina Neuhäusel könnten am Samstag gleich zwei neue Spielerinnen, die nun endgültig aus der A-Jugend aufgerückt sind, ihr Debüt feiern. »Mal gucken, ob wir die beiden gleich ins kalte Wasser werfen«, so Jungmeister, der sich diesbezüglich nicht in die Karten schauen lässt.

Im Anschluss an das Frauen-Match starten auch die Bezirksliga-Männer I in ihre Aufstiegsrunde. Am Samstag ab 19.30 Uhr ist die HSG Kinzigtal der Gegner.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos