24. Mai 2022, 21:28 Uhr

Titel für Büdinger Volleyballerinnen

24. Mai 2022, 21:28 Uhr
AAB
So sehen Meister aus: Das erfolgreiche Team mit Büdinger Beteiligung. FOTO: AAB

Riesiger Erfolg für die Büdinger Volleyballerinnen, die bei den Deutschen Seniorenmeisterschaft Ü54 der Frauen den Titel geholt haben.

Wie bereits berichtet, gibt es auch bei den weiblichen Seniorenmannschaften einen Zusammenschluss zwischen VBC Büdingen und VGG Gelnhausen, diesmal unterstützt von einer Akteurin aus Erlensee. So starteten die Ü54-Volleyballerinnen nun unter der Führung der VGG Gelnhausen das erste Mal bei einer Deutschen Seniorenmeisterschaft und sicherte sich sensationell direkt Gold.

Gegen starke Mannschaften (zum Teil mit Bundesligaerfahrung) aus Köln, Bochum, Langendreer, Rüsselsheim sowie dem Titelverteidiger TSG Backnang wusste sich das Team in spannenden Spielen zu behaupten. Am Samstag ging es in allen vier Begegnungen über die volle Distanz von drei Sätzen (bei zwei Gewinnsätzen). Dabei mussten die VGG-Akteurinnen lediglich gegen die TG Rüsselsheim eine Niederlage einstecken. Selbst der amtierende Meister Backnang wurde bezwungen. In den beiden noch ausstehenden Partien am Sonntag gegen Langendreer sowie dem Rüsselsheim-Bezwinger Telstar Bochum gab es dann souveräne 2:0-Matchgewinne. Am Ende entschieden die Ballpunkte über die Meisterschaft - und die VGG Gelnhausen verwies die TSG Backnang auf den zweiten Platz. Dritter wurde die TG Rüsselsheim.

»Wir waren gespannt zu erleben, auf welchem Niveau sich die Partien bei dieser Deutschen Meisterschaft bewegen würden«, waren sich die Büdinger Teilnehmerinnen einig. »Unsere Erwartungen an eine erfolgreiche Platzierung waren nicht allzu hoch, haben wir uns doch lediglich kurz vorher zu einigen wenigen gemeinsamen Trainingseinheiten mit Gelnhausen getroffen. Aber wie wir letztendlich gespielt haben, war einfach fantastisch. Man hat gemerkt, dass wir alle noch aktiv in der Volleyball-Liga spielen - das war konditionell und athletisch ein Pluspunkt und machte auch die zumeist körperlichen Größenvorteile der Gegnerinnen wieder wett. Unfassbar, dass wir tatsächlich den Titel geholt haben«, sagten Anne Aull und Teamkolleginnen.

Heute Abend um 19.30 Uhr findet für das Meisterteam ein Empfang im Gelnhäuser Rathaus statt.

Es spielten: Anne Aull, Sandra Ditzinger, Stefanie Landau (alle VBC Büdingen), Annette Geisler, Sabine Haar, Bärbel Hares, Heike Sust, Karla Wecke, Bärbel Ziegler-Kämmle (alle VGG Gelnhausen), Gabriele Schnell (TSG Erlensee)



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos