02. März 2022, 21:59 Uhr

Souveränität vermisst

02. März 2022, 21:59 Uhr
AA

Die erste Frauenmannschaft des VBC Büdingen war zu Gast bei der TV Lieblos und erwischte einen rabenschwarzen Tag. Es handelte sich um ein Nachholspiel der Volleyball-Bezirksliga Süd aus dem Januar, welches coronabedingt verschoben werden musste. Aufgrund der Kurzfristigkeit fehlten leider einige der Stammspielerinnen der Büdinger Mannschaft, was sich in dem gesamten Spiel bemerkbar machte und schließlich zur 0:3-Niederlage führte.

Volleyball-Bezirksliga Süd Frauen: TV Lieblos - VBC Büdingen 3:0 (25:20; 25:8; 25:6). Zunächst starteten die Büdingerinnen hochmotiviert in den ersten Satz und konnte sich gut in das Spiel einfinden. Durch eine Aufschlagserie von Katharina Reiter ging Büdingen in Führung (9:11), doch die Gastgeberinnen holten auf und wendeten beim Stand von 11:11 das Blatt zu ihren Gunsten.

Bei den Büdingerinnen mehrten sich die Leichtsinnsfehler, Lieblos ging in Führung und weiterte diese kontinuierlich aus. Die Büdingerinnen versuchten es mit einer Improvisation auf der Außenposition, bei der Rhea Aull einige Punkte erringen konnte. Schlussendlich fehlte es jedoch in der Gesamtleistung an dem Willen, den Ball »tot zu machen«, wie VBC-Sprecherin Anne Aull mitteilte, sodass der Satz an die Liebloser Mannschaft abgegeben wurde.

Dem zweiten Satz merkte man den Büdinger Gästen die Niederlage des ersten Durchgangs deutlich an. Durch mangelnde Kommunikation und weiterhin grundlegende Leichtsinnsfehler konnte sich das Büdinger Team trotz immer wieder schöner, langer Ballwechsel nicht in das Spiel zurück kämpfen. Schließlich musste es sich aufgrund der starken Aufschläge aus dem Liebloser Team auf der einen, sowie der gleichzeitig fehlerhaften Annahme auf der eigenen Seite auch in dem zweiten Satz deutlich geschlagen geben. Das Fehlen des Büdinger Libero war deutlich zu spüren.

Entmutigt und ohne die sonstige Souveränität konnten die VBClerinnen auch im dritten Durchgang nicht ihr eigenes Spiel in Gang bringen. Ab und an konnte ein schöner Spielzug ihrerseits aufgebaut werden, jedoch haperte es zu oft an einem eindeutigen Abschluss. Damit ging auch dieser Satz und damit das Spiel an das Team des TV Lieblos.

VBC Büdingen: Maja Agbaba, Rhea Aull, Sandra Ditzinger, Susanne Farrenkopf-Trupp, Stefanie Landau, Melanie Müller, Jana Opel, Katharina Reiter.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos