20. Januar 2022, 22:36 Uhr

Ersatzgeschwächter Tabellenführer

20. Januar 2022, 22:36 Uhr
JV

Am kommenden Samstag treffen die Frauen der HSG Oberhessen auf die HSG Preagberg. Anpfiff der Partie in der Bezirksoberliga Offenbach/Hanau ist um 20.15 Uhr.

Bezirksoberliga Frauen: HSG Preagberg - HSG Oberhessen (Samstag, 20.15 Uhr). In der Hinrunde konnten die Oberhessinnen die Mannschaft aus Preagberg mit 27:25 bezwingen, allerdings stehen die Vorzeichen nun anders. Trainer Thomas Jungmeister erklärt: »Leider hat sich unsere Personalsituation im Vergleich zum letzten Spiel nicht verbessert. Wir haben jetzt die Gewissheit, dass Lea Heß etwa fünf Wochen verletzt ausfallen wird. Zudem ist der Einsatz von Lilly Kling nach einer Zahn-OP fraglich. Uns stehen wahrscheinlich neun Spielerinnen zur Verfügung, eine davon ist Torhüterin Cynthia Scheidt, die gegen Flieden mit starken Paraden auftrumpfen konnte.«

Zu verteidigen gibt es für Oberhessen nichts geringeres als die Tabellenspitze, die die HSG zurzeit mit 8:2 Punkten innehat. Die Frauen der HSG Preagberg liegen aktuell auf Platz vier der Tabelle, haben 6:4 Punkte auf ihrem Konto.

Aufgrund der dünnen Personaldecke schiebt Thomas Jungmeister die Favoritenrolle zu den Gastgeberinnen aus Preagberg: »Wir reisen aber nicht an, um die Punkte kampflos abzugeben. Wenn wir wieder eine tolle Mannschaftsleistung an den Tag legen und mit dem selben Willen wie gegen Flieden agieren, können die Mädels vieles erreichen.«

Der Coach warnt aber auch vor dem morgigen Gegner: »Sie stellen eine robuste Mannschaft mit einem flexiblem Abwehrsystem und spielen zudem einen schnellen Ball nach vorne.«

Sollte es Oberhessen gelingen, dieses zu unterbinden und den Gastgeberinnen zudem ihr eigenes Spiel aufzudrücken, scheint am Samstagabend alles möglich. Auch ein Sieg und die Verteidigung der Tabellenführung.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos