08. Juni 2022, 22:19 Uhr

Abschluss mit Doppelspieltag

08. Juni 2022, 22:19 Uhr
JV

Zum Abschluss der Aufstiegsrunde in der Bezirksoberliga Offenbach/Hanau steht für die Frauen der HSG Oberhessen ein Doppelspieltag an. Zunächst trifft das Ensemble von Trainer Thomas Jungmeister am heutigen Donnerstagabend um 20 Uhr in Büdingen auf die SG Hainburg. Zum Saisonabschluss geht es dann am Samstag zum Meister und Aufsteiger in die Landesliga nach Bruchköbel. Anpfiff ist um 17 Uhr in der Dreispitzhalle.

Da es mit großer Wahrscheinlichkeit nur bei dem einen Aufstiegsplatz bleibt, werden die Oberhessen-Mädels auch in der nächsten Saison in der Bezirksoberliga an den Start gehen, damit geht es in den letzten beiden Spielen nur noch um die bestmöglichste Platzierung im Endklassement.

«Wir wollen natürlich zum Abschluss noch einmal zwei gute Spiele machen. Klar ist aber auch, dass wir einiges probieren werden, was wir in den letzten Wochen im Training geübt haben. Wir können die Spiele entspannt angehen, wollen aber die Saison gut und erfolgreich abschließen«, so Trainer Thomas Jungmeister.

Neue Verletzte - bis auf die Langzeitausfälle - gibt es nicht. Nur hinter Alina Röder, Lilly Kling und Johanna Mickel stehen kleine Fragezeichen, da sie leicht erkrankt waren Anfang der Woche.

Der heutige Gegner aus Hainburg konnte Oberhessen bereits im Hinspiel einen Punkt abknöpfen. Die beiden darauf folgenden Partien konnte die Jungmeister-Truppe ebenfalls nicht gewinnen, also würden sie mit einem Heimsieg die kleine Negativserie wieder beenden, die mit dem Remis in Hainburg eingeläutet wurde.

Im ersten Spiel gegen Bruchköbel stand eine knappe 17:18-Pleite zu Buche und die Chancen auf den Aufstieg wurden damals dadurch minimiert. Auch hier besteht die Chance auf Revanche.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos