28. Juni 2022, 16:57 Uhr

Lösbare Pokalaufgabe für TV Hüttenberg

28. Juni 2022, 16:57 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion

Köln (red). Heimspiel für den TV Hüttenberg: In der ersten Runde des DHB-Pokals empfängt der heimische Handball-Zweitligist den Liga-Rivalen ThSV Eisenach. Eine reizvolle, aber auch lösbare Aufgabe für die Mannschaft von Trainer Johannes Wohlrab. Die genaue Ansetzung erfolgt später.

Die Spiele des Pokalauftakts werden am 27. und 28. August ausgetragen. Dabei treten 28 Klubs aus der zweiten und dritten Liga gegeneinander an.

Die Begegnungen wurden in der DHB-Zentrale in Köln ausgelost. Dabei ergaben sich einige reizvolle Vergleiche. Erstligaaufsteiger VfL Gummersbach bekommt es zum Beispiel im Süden mit der HSG Konstanz zu tun, die den Sprung in die 2. Handball-Bundesliga geschafft hat.

Im Norden trifft unter anderem der HC Empor Rostock auf die HSG Nordhorn-Lingen. Die Erstligisten mit der HSG Wetzlar greifen dann in der zweiten Runde ins Pokalgeschehen ein.



0
Kommentare | Kommentieren

Mehr zum Thema

Bilder und Videos