Anzg

Freude über gelungenes Turnier

Nach zwei Jahren der Corona-Pandemie ist jede Sportveranstaltung, die wieder ohne entsprechende Maßnahmen über die Bühne gehen kann, Labsal für die Teilnehmenden und die veranstaltenden Vereine. Das war beim Reit- und Fahrverein Lich am Wochenende nicht anders, wo nach einer noch abgespeckten Variante im vergangenen Jahr nun 350 Nennungen dafür sorgten, dass das traditionsreiche Dressurturnier von zwei auf drei Tage ausgedehnt werden musste.
29. Juni 2022, 17:48 Uhr
Redaktion
gispor_3006_lich_290622
Christine Hüttenberger vom Luisenhof Buseck landet in der Klasse M* auf dem zweiten Platz. Foto: Theresa Schepp

Nach zwei Jahren der Corona-Pandemie ist jede Sportveranstaltung, die wieder ohne entsprechende Maßnahmen über die Bühne gehen kann, Labsal für die Teilnehmenden und die veranstaltenden Vereine. Das war beim Reit- und Fahrverein Lich am Wochenende nicht anders, wo nach einer noch abgespeckten Variante im vergangenen Jahr nun 350 Nennungen dafür sorgten, dass das traditionsreiche Dressurturnier von zwei auf drei Tage ausgedehnt werden musste.

Einziges Manko: die extreme Hitze

Entsprechend erfreut, aber auch geschafft waren die Verantwortlichen um Kira Kirchgessner nach der Veranstaltung, die dank vieler helfender Hände zu einem Erfolg für den RFV Lich wurde. Sowohl sportlich, als auch am Rande des Parcours.

»Besonders der Samstag war ein richtig gelungener Tag, mit toller Atmosphäre, guter Stimmung und vielen Zuschauern, vor allem auch beim Mannschaftswettbewerb unter Flutlicht«, blickt Kirchgessner erfreut zurück, die einzig die »extrem hohen Temperaturen« als kleines Manko anführt.

Zufrieden waren die Ausrichter auch mit dem Abschneiden der Lokalmatadoren, »die sich in fast allen Prüfungen, bei denen sie gestartet sind, auch gut platziert haben.« Besonderes Lob gab Kirchgessner dabei an Alicia Nau weiter, die einmal gewann und einmal Zweite wurde. Eine rundum gelungene Veranstaltung also, die bereits ihre Schatten voraus auf das traditionelle Springturnier in zwei Wochen wirft. Und Schatten können sie dann in Lich sicher gut gebrauchen.

Ergebnisliste, Dressurprüfung, Kl. M*: 1. Kerstin de Vries (Bad Homburg/Wetterauer RV Friedberg) auf Gräfin 7,20; 2. Christine Hüttenberger (Buseck/Luisenhof) auf Be Happy 6,80, Friederike Reusch (Usingen/RFV Wintermühle) 6,80. - Kombinierte Prüfung Kl. M*: 1. Celina Fee Sorger (Bad Nauheim/RC Altenstadt) 14,70....6. Christine Hüttenberger (Buseck/Luisenhof) 13,50. Dressurreiterprüfung Kl. M*: 1. Kerstin de Vries (Bad Homburg/Wetterauer RV Friedberg) 7,80...5. Laura Kathrin Fichtner (Biebertal/PSG Birkenhof) auf Barichello 6,90.- Dressurprüfung, Kl. L**: 1. Katharina Franz-Löw (Laubach/RFV lich) auf Ragazza 7,10...3. Ann-Kathrin Brückel (Hüttenberg/RFV Lahnau-Waldgirmes) auf Diederios 6,70. - Dressurprüfung, Kl. L*Tr.: 1. Sonja Hasselberg (Wettenberg/RV Am Pohlheimer Wald) auf Von Dutch 7,40... 3. Burkhard Balser (Fernwald/RFV Lich) auf Royal Sun 7,20. - Dressurreiterprüfung Kl. L*: 1. Jana Nickolaus (Biebertal/RFV Driedorf) auf Barichello 7,80, 2. Alicia Nau (RFV Lich) auf Vitolo 7,60; 4. Cornelia Stephan (Biebertal/PSG Birkenhof) auf Don Constantino 7,30. - Dressurreiterprüfung K. A: 1. Julie Sophie Wörner (Altenstadt/Leidheckere.V.) auf Fiete 8,20...3. Julia Klenner (Gießen/RFV Griedel) auf Daddy`s Deal 7,50. - Dressurprüfung, KLA*: 1. Cornelia Stephan (Biebertal/PSG Birkenhof) auf Don Constantino 8,0...4. Annika Krämer (Reiskirchen/RFV Lich) auf Breuerbergs Diana 7,50. - Dressurprüfung, KLA*: 1. RuF Reiskirchen 7,80. - Dressurpferdeprüfung Kl. L: 1. Alice Nau (Lich/RFV Lich) auf Vitolo 7,50. Dressurpferdeprüfung Kl. A: 1. Henning Schlumbohm (Waldenbuch) auf Egon 8,20; 2. Laura Kathrin Fichtner (Biebertal/PSG Birkenhof) auf Descarado Royal 7,70. - Reitpferdeprüfung: 1. Anja Schlitt (Neustadt) auf Django 7,80; 2. Alicia Nau (Lich) auf Bon Vino 7,60, Laura Kathrin Fichtner (Biebertal) auf Descarado Royal 7,60. - Dressur-WB: 1. Maya Isabella Meschkat (Gießen/RV Bad Nauheim) auf Limited Edition 8,40...3. Tabea Mohr (Pohlheim/RV Am Pohlheimer Wald) auf Bünteeichen

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/sport/lokalsport_test/anzg/freude-ueber-gelungenes-turnier;art5093,821876

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung