Vogelsbergkreis

Weltkriegsbombe gesprengt

Bei Arbeiten auf dem Standortübungsplatz der Bundeswehr bei Kirtorf ist am Montag eine 1000 Kilogramm schwere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Das bestätigte das Polizeipräsidium Osthessen auf Anfrage. Die gegen 12 Uhr entdeckte Bombe wurde gegen 19 Uhr von Mitarbeitern des Kampfmittelräumdienstes kontrolliert gesprengt. Zu Schaden kam niemand, Anwohner gibt es in diesem Bereich keine.
05. April 2022, 21:54 Uhr
Kerstin Schneider

Bei Arbeiten auf dem Standortübungsplatz der Bundeswehr bei Kirtorf ist am Montag eine 1000 Kilogramm schwere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Das bestätigte das Polizeipräsidium Osthessen auf Anfrage. Die gegen 12 Uhr entdeckte Bombe wurde gegen 19 Uhr von Mitarbeitern des Kampfmittelräumdienstes kontrolliert gesprengt. Zu Schaden kam niemand, Anwohner gibt es in diesem Bereich keine.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/vogelsbergkreis/weltkriegsbombe-gesprengt;art74,797573

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung