20. September 2022, 21:51 Uhr

Multimedia-Spektakel

Vom Umgang mit Dämonen

20. September 2022, 21:51 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion

Der Verein Kultur-Sommer Mittelhessen lädt mit der Filmfarbik Kölzenhain und Karuszel Gebirgskulturen am Freitag, 23. September, ab 19 Uhr zu einer spannenden Begegnung in Wort und Bild mit einer nicht immer sichtbaren Welt in die Alte Synagoge Kestrich ein.

Laut Pressemitteilung gab es ein überraschendes Ergebnis bei einer Vogelsberg-Exkursion: Hier seien mehr Dämonen anzutreffen als vermutet. Und so entstand eine einstündige Multimedia-Performance. Originell platzierte Lesungen in Kombination mit Filmen entführen die Besucher in eine geisterhafte Parallelwelt.

Die Idee, sich mit Dämonen zu beschäftigen, fußt auf den nächtlichen Dämonenumzügen in Herbstein, die alle vier Jahre stattfinden. Daraus entstand ein schaurig schöner Videofilm von Claus Schwing und somit die Grundlage der ungewöhnlichen Performance. Berndt Schulz, Schriftsteller aus Holzburg in der Schwalm, setzt das Thema mit literarischen Erzählungen in subtiler Form um. Die oft ironischen, aber immer ernsten literarischen Betrachtungsweisen werden ergänzt durch Geister und Dämonen, die Claus Schwing aus der Filmfabrik Kölzenhain auf seinen Streifzügen durch die Vogelsberger Provinz in Film und Bild festgehalten hat, etwa auf einem abgelegenen Sippenfriedhof, im Schloss Eisenbach oder bei den Maskenumzüge in Herbstein. In der Alten Synagoge ist während der Veranstaltung ein Luftreiniger im Einsatz.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos