Vogelsbergkreis

Unfall beim Abbiegen

Zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden in Höhe von rund 22 000 Euro sind die Bilanz eines Abbiegeunfalls, der sich am Donnerrstag gegen 9 Uhr ereignet hat. Wie die Polizei berichtete, befuhr eine 70-jährige Frau mit ihrem Ford B Max die Landesstraße 3139 von Engelrod kommend in Richtung Dirlammen (L 3140). Ein 65-jähriger VW Golf-Fahrer befuhr die L 3140 von Dirlammen kommend und wollte an der Kreuzung nach links in die L 3139 Richtung Lautertal abbiegen. Nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei übersah der Mann die vorfahrtsberechtigte Ford-Fahrerin, so dass beide Fahrzeuge frontal zusammenstießen. Durch den Zusammenprall wurde der Golf des Unfallverursachers gegen den Ford Mustang eines weiteren Verkehrsteilnehmers geschleudert.
27. Februar 2022, 18:30 Uhr

Zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden in Höhe von rund 22 000 Euro sind die Bilanz eines Abbiegeunfalls, der sich am Donnerrstag gegen 9 Uhr ereignet hat. Wie die Polizei berichtete, befuhr eine 70-jährige Frau mit ihrem Ford B Max die Landesstraße 3139 von Engelrod kommend in Richtung Dirlammen (L 3140). Ein 65-jähriger VW Golf-Fahrer befuhr die L 3140 von Dirlammen kommend und wollte an der Kreuzung nach links in die L 3139 Richtung Lautertal abbiegen. Nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei übersah der Mann die vorfahrtsberechtigte Ford-Fahrerin, so dass beide Fahrzeuge frontal zusammenstießen. Durch den Zusammenprall wurde der Golf des Unfallverursachers gegen den Ford Mustang eines weiteren Verkehrsteilnehmers geschleudert.

An allen drei Fahrzeugen entstand erheblicher Sach- schaden. Die Ford-Fahrerin und ihr Beifahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/vogelsbergkreis/unfall-beim-abbiegen;art74,786898

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung