24. August 2022, 21:57 Uhr

Kühe und Schafe streicheln

24. August 2022, 21:57 Uhr
Avatar_neutral
Von Herbert Schott
Die Ferienspielkinder gingen auf einem Bauernhof auf »Safari«. FOTO: HSO

Der Gilgbachhof im beschaulichen Höckersdorf hat sich zu einem wahren Besuchermagnet entwickelt. Das junge Team des Hofes hat sein landwirtschaftliches Anwesen und die Landwirtschaft zu einem Kindererlebnishof umgestaltet und erfreut sich mit diesem Angebot landauf und landab bei Kindern und besonders bei Familien großer Beliebtheit.

Auch in Feldatal ist man darauf aufmerksam geworden und so war es kein Zufall, dass der Förderverein der Grundschule den Besuch in Höckersdorf in das diesjährige Ferienspielangebot aufnahm.

Mit dem Bürgerbus und einigen Privatautos gingen in dieser Woche zwanzig Kinder mit ihren Betreuerinnen zu dieser Attraktion nach Höckersdorf.

Kettcar-Truppe

Viele Kinder kennen heutzutage keinen Bauernhof alter Prägung mehr und so war es für die Besucher sicherlich ein großes Erlebnis, auf dem Gilgbachhof Kühe, Kälbchen und Schweine zu erleben. Wo sieht man schon Hasen, Schafe und Hühner frei herumlaufen und kann diese dabei auch streicheln und füttern?

Hier am Gilgbachhof ist dies natürlich alles möglich und es wurde von den Besuchern auch gerne angenommen. Ein großer Spielbereich mit Sandkasten und Sitzmöglichkeiten ist ebenfalls vorhanden. Einige Kinder nutzten große Kettcars, um den ganzen Bauernhof zu erkunden. Attraktionen waren weiterhin der große Dachboden, der extra für die Kinder zum Toben, zum Klettern und zum Rutschen umgebaut war. Auf dem Gilgbach konnte man Schlauchbootfahren und auch die Matschküche direkt am Bach erfreute sich großer Beliebtheit. Ein Höhepunkt sollte schließlich noch die »Kuh-Safari« werden. Mit Traktor und Anhänger ging es ins Gelände zur Kuhwiese, wo vor Ort auch die Kühe gefüttert werden konnten.

Schlauchboot- fahren

Dass Milch und Butter nicht direkt aus dem Supermarktregal kommen, war auch eine weitere Erkenntnis beim Besuch des Erlebnishofes. Dort haben die Kinder nämlich Butter selbst hergestellt und diese zum Schluss auch mit nach Hause nehmen können.

Der erlebnisreiche Tag auf dem Gilgbachhof endete mit einer kleinen Schatzsuche und mit einem gemeinsamen Grillen.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos