10. August 2022, 21:27 Uhr

Einstieg in die Krankenpflegehilfe

10. August 2022, 21:27 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion

Im Kreiskrankenhaus in Alsfeld wurden zum Monatsanfang neun Auszubildende im Ausbildungsberuf Krankenpflegehilfe begrüßt. Vor ihnen liegen 700 Theorie- und 900 Praxisstunden, die innerhalb eines Jahres in der Krankenpflegeschule des Vogelsbergkreises und im Kreiskrankenhaus absolviert werden müssen, wie das Kreiskrankenhaus mitteilt.

Begrüßt wurden die Auszubildenden von Pflegedienstleiterin Birgit Tanneberger, der stellvertretenden Pflegedienstleiterin Sabrina Gall, Schulleiterin Karen Heipel, Klassenlehrerin Sabine von Seckendorff, der stellvertretenden Betriebsratsvorsitzenden Ilona Adams und Personalleiter Dirk Topnik. »Wir freuen uns, Sie bei uns im Team begrüßen zu können«, betonte Karen Heipel,

»Sie haben sich für eine tolle, abwechslungsreiche Ausbildung entschieden, an deren Ende für Sie viele Entwicklungsmöglichkeiten stehen.« Es werde alles unternommen, um eine erfolgreiche Ausbildung sicherzustellen, so Heipel. Birgit Tanneberger wies auf die Bedeutung des Berufes hin. In dem Zusammenhang ergänzte sie, dass man sich auf den Stationen bereits auf die Auszubildenden freue. Obwohl die Ausbildung gerade erst begonnen hat, verwies Dirk Topnik auf die guten Berufschancen. Er stellte den jungen Menschen nach erfolgreicher Ausbildung einen Arbeitsvertrag oder eine weiterführende Ausbildung zur Pflegefachkraft in Aussicht.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos