08. August 2022, 21:21 Uhr

Ein Zeichen der Solidarität

08. August 2022, 21:21 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion
Die Scheckübergabe in Bad Münstereifel. FOTO: PM

Bürgermeister Stephan Paule und Wirtschaftsförderer Uwe Eifert besuchten dieser Tage die Stadt Bad Münstereifel, um dort das gesammelte Geld der Spendenaktion »Fachwerk verbindet, Alsfeld spendet für Bad Münstereifel« zu überreichen. Diese Aktion hatte die Stabsstelle Wirtschaftsförderung & Stadtmarketing rund um die Weihnachtszeit 2021 ins Leben gerufen.

Da der Weihnachtsmarkt wegen Corona abgesagt werden musste, wurde neben allgemeinen Spendenaufrufen auch jeweils ein Euro aus dem Verkauf des Jubiläumskalenders hierfür gesammelt. So freute sich Bürgermeister Stephan Paule, insgesamt über 8000 Euro an Vertreter der Stadt Bad Münstereifel überreichen zu können. Bei einem anschließenden Stadtrundgang wurden zum einen die immensen Schäden nochmals deutlich, zum anderen aber auch die bereits geleisteten Wiederaufbau- und Sanierungsarbeiten. »Die ganze Stadt gleicht einer einzigen, riesigen Baustelle, überall sind Baumaschinen und Arbeiter am Werk«, beschreibt Paule die Situation. »Auch wenn der Betrag aus Alsfeld nur ein ganz kleiner Tropfen auf den heißen Stein ist, wollen wir Alsfelderinnen und Alsfelder unsere Solidarität mit den Menschen hier in der Region und besonders in der mit Alsfeld vergleichbaren Fachwerkstadt Bad Münstereifel zum Ausdruck bringen. Der Dank gilt daher allen Spenderinnen und Spendern der Aktion.« Abschließend bedankten sich die Vertreter der Stadt Bad Münstereifel ganz herzlich im Namen der Bürgerstiftung und versicherten, dass alle Gelder auch direkt der Fluthilfe zukommen.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos