24. Juli 2019, 21:38 Uhr

Bis 2020 Straßenarbeiten bei Eifa/Brauerschwend

24. Juli 2019, 21:38 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion

Die L 3144 verbindet den Schwalmtaler Ortsteil Brauerschwend mit dem Alsfelder Stadtteil Eifa. Dieser Straßenabschnitt befindet sich in einem sehr schlechten baulichen Zustand. Am kommenden Montag, den 29. Juli, starten die Erneuerungsarbeiten auf dieser Landesstraße über eine Länge von 5,5 Kilometern. Davon ist auch die Ortsdurchfahrt von Schwalmtal-Rainrod betroffen.

Die Straße muss für die Arbeiten voll gesperrt werden. Für den überörtlichen Verkehr wird während der Maßnahme eine Umleitung auf der B 254 über Alsfeld zur B 62 sowie in umgekehrter Fahrtrichtung ausgeschildert.

Die Arbeiten sind aufgrund des Umfangs bis zum Sommer 2020 angesetzt. Innerhalb einer Winterunterbrechung wird die Straße befahrbar sein.

Damit Anlieger weiter ihre Häuser erreichen können, gibt es verschiedene Bauabschnitte. Zunächst starten die Arbeiten im Abschnitt zwischen dem Ortsausgang Rainrod bis zur Zufahrt Gasthaus Hardtmühle. Der Ortsteil Rainrod ist in diesem ersten Bauabschnitt von Süden her kommend aus Brauerschwend erreichbar und die Gaststätte von Norden über Eifa.

Die Straße erhält eine neue Asphaltfahrbahn, welche den heutigen Erfordernissen entspricht. Darüber hinaus werden Rasengittersteine rechts und links entlang der Fahrbahn eingebaut. Im diesem Zusammenhang erfolgen zudem umfangreiche Arbeiten an den Entwässerungseinrichtungen.

Das Land investiert in diese Erneuerung rund 1,8 Millionen Euro.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos