Verbrauchertipps

1125 Euro für Kinderherzzentrum erradelt

Das Reiskirchener Fitnessstudio InMotion hat Ende Dezember mit seinen Mitgliedern 1125 Euro gesammelt und es dem Kinderherzzentrum Gießen zukommen lassen. Am ersten »Cycling Spendenmarathon« am zweiten Weihnachtsfeiertag nahmen rund 40 Sportler teil, die auf den Indoor-Rädern unterwegs waren und gemeinsam 562,50 Euro spendeten. Das InMotion verdoppelte diesen Betrag und übergab den Scheck in Person von Inhaber Jürgen Grünewald nun an Prof. Matthias Müller vom Kinderherzzentrum Gießen.
24. Januar 2020, 21:22 Uhr
Sven Nordmann
IMG_2015_090120
Prof. Matthias Müller (l.) nimmt den Scheck von InMotion-Inhaber Jürgen Grünewald entgegen. FOTO: PV

Das Reiskirchener Fitnessstudio InMotion hat Ende Dezember mit seinen Mitgliedern 1125 Euro gesammelt und es dem Kinderherzzentrum Gießen zukommen lassen. Am ersten »Cycling Spendenmarathon« am zweiten Weihnachtsfeiertag nahmen rund 40 Sportler teil, die auf den Indoor-Rädern unterwegs waren und gemeinsam 562,50 Euro spendeten. Das InMotion verdoppelte diesen Betrag und übergab den Scheck in Person von Inhaber Jürgen Grünewald nun an Prof. Matthias Müller vom Kinderherzzentrum Gießen.

Für zehn Euro pro Stunde konnten die Räder am zweiten Weihnachtsfeiertag gemietet werden - »im Schnitt waren 15 Räder belegt«, erinnert sich Grünewald, der mit seinem Gesundheitszentrum auch schon Spendengelder für den Bau einer Schule in Sambia sammelte und künftig regelmäßig an Ostern und Weihnachten Aktionen für den guten Zweck starten möchte.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/verbrauchertipps/art506,661717

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung