04. April 2022, 21:03 Uhr

Psychiatriepatient in Marburg erstochen

04. April 2022, 21:03 Uhr
Avatar_neutral
Von DPA

- Auf dem Gelände eines psychiatrischen Krankenhauses in Marburg soll ein Patient einen Mitbewohner erstochen haben. Der 54-Jährige wurde nach Angaben der Staatsanwaltschaft und Polizei festgenommen. Der 66-Jährige erlag noch am Tatort seinen Verletzungen. Die Hintergründe der Auseinandersetzung vom Samstag waren zunächst ungeklärt. Die Männer standen unter medizinischer Betreuung und lebten gemeinsam in einem Haus auf dem Klinikgelände. Die Klinikleitung der Vitos Gießen-Marburg gGmbH zeigte sich »tief betroffen« über die Tat. »Das Gebäude wird im Rahmen des betreuten Wohnens als Teil der begleitenden psychiatrischen Dienste in Marburg vermietet«, teilte sie mit. dpa



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos