21. Februar 2022, 19:45 Uhr

Linienbus prallt gegen Baum

21. Februar 2022, 19:45 Uhr
Avatar_neutral
Von DPA
Der Unfallbus zwischen Krankenwagen auf einer Landstraße im Landkreis Marburg-Biedenkopf. FOTO: DPA

- Ein mit vielen Schülern besetzter Linienbus ist in Neustadt im Landkreis Marburg-Biedenkopf von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Bei dem Unfall am Montagmorgen auf der Kreisstraße 17 seien eine Lehrerin und fünf Kinder im Alter zwischen sieben und elf Jahren verletzt worden, teilte die Polizei in Marburg mit. Zur Untersuchung der augenscheinlich nicht lebensbedrohlichen Verletzungen seien sie in Krankenhäuser gebracht worden.

Den ersten Ermittlungen zufolge kam der Bus auf der mit Schnee und Schneematsch bedeckten Straße am Ausgang einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab und streifte einen Baum. Dem Fahrer sei es dann gelungen, sein Fahrzeug auf der Straße anzuhalten.

Die Polizei geht davon aus, dass zum Unfallzeitpunkt neben dem Fahrer eine Lehrerin sowie 26 bis 28 Schülerinnen und Schüler im Alter von sieben bis 15 Jahren im Bus waren. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass einige der Insassen noch vor Eintreffen von Polizei und Rettungskräften den Unfallort verlassen haben. Möglicherweise könnte es daher noch Meldungen über weitere Verletzte geben, hieß es. Vor Ort waren mehrere Rettungswagen im Einsatz. Für die Ermittlungen des Unfallhergangs schaltete die Polizei in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Marburg einen Sachverständigen ein. Die Polizei bat Businsassen, deren Personalien noch nicht aufgenommen werden konnten, sich zu melden. dpa



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos