29. April 2022, 21:18 Uhr

Großrazzia gegen Drogenhändler in Mittelhessen

29. April 2022, 21:18 Uhr
Avatar_neutral
Von DPA

- Bei einer groß angelegten Razzia hat die Polizei 13 mutmaßliche Drogenhändler festgenommen. Vier von ihnen kamen in Untersuchungshaft, wie die Staatsanwaltschaft und die Kriminalpolizei am Freitag in Marburg gemeinsam mitteilten. Insgesamt stellten die Ermittler am Mittwoch rund zehn Kilogramm Cannabis, Amphetamin und Kokain sowie fast 65 000 Euro Bargeld und zwei Autos sicher. Mehr als 120 Beamte durchsuchten den Angaben zufolge zeitgleich 20 Häuser vor allem im Landkreis Marburg-Biedenkopf, im Kreis Gießen, im Lahn-Dill-Kreis und in Frankfurt.

Dem Großeinsatz gingen monatelange Ermittlungen voraus. Demnach sollen die mutmaßlichen Dealer insgesamt mehr als 250 Kilo Rauschgift verkauft haben. Dadurch nahmen sie mehr als eine Viertelmillion Euro ein. dpa



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos