19. Mai 2022, 19:55 Uhr

Erstmals Frau an Spitze der EKHN

19. Mai 2022, 19:55 Uhr
Avatar_neutral
Von DPA

- Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) hat erstmals eine Frau als Präses und damit als Vorsitzende der Synode. Das mit einem Parlament vergleichbare Gremium der Kirche wählte die 61 Jahre alte Medizinerin aus Mainz am Donnerstag in Frankfurt im zweiten Wahlgang mit 59 zu 50 Stimmen, teilte die EKHN mit. Vier Delegierte enthielten sich.

Die Gleichstellungsbeauftragte an der Mainzer Johannes-Gutenberg-Universität setzte sich damit gegen den Richter Jan Löwer durch. Sie wird Nachfolgerin von Ulrich Oelschläger, der nicht mehr für den Vorsitz zur Verfügung stand. dpa



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos